Natascha Schäfer

Ich bin Inhaberin und Praxisleiterin der Familienpraxis Dorsten

Mein Schwerpunkte innerhalb der Familienpraxis ist die Familien- und Paartherapie, sowie die Kinder- und Jugendlichentherapie.

Weitere Fortbildungen und Vertiefungen besitze ich im Bereich der Kinder- und Jugendlichentherapie (Afkv ),tiergestützten Förderung und Therapie (Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam bei K.Hoppius, sowie Pferdgestützte Traumatherapie IPth), Traumatherapie (u.a.
 Kinder- und Jugendklinik Datteln).

Ich arbeite seit 20 Jahren mit Kindern, Paaren und Familien, um Ihnen beim Erfinden neuer Lösungswege behilflich zu sein.
Davon begleiten mich über 16 Jahre meine Therapiebegleithunde.
(Wir besitzen die Erlaubnis zur Arbeit mit unseren Therapiebegleithunden nach Paragraph 11 des Tierschutzgesetzes.)

Die Themen, an denen ich mit meinen Klienten arbeite, sind nicht immer leicht, und doch macht mir mein Beruf große Freude. Vor allem dann, wenn ich sehe, dass ich einen Beitrag leisten kann, Leben glücklicher zu machen. 
Für diese Möglichkeit bin ich dankbar


    Unser Team


besteht aus:
Familien- und PaartherapeutInnen

SozialpädagogInnen, PädagogInnen und HeilpädagogInnen

PsychologInnen und KindheitspädagogInnen

Systemische Therapeuten und Coaches

(Kinder-und Jugendlichen)-Psychotherapeuten 

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Job-und Sozialcoaches

  

Und unsere therapeutischen Helfer 


Polly Pop & Tinkerbell


Oke

Loki

Nana

Tiergestützte Interventionen 

Das Tierschutzgesetz gibt im § 11 vor, dass bestimmte Tätigkeiten mit Tieren nur nach behördlicher Erlaubnis des Veterinäramtes durchgeführt werden dürfen.

Wir dürfen mit der Erlaubnis des Veterinäramtes des Kreis Recklinghausen tiergestützte Interventionen mit Hunden und Pferden durchführen.

Wir sind bereits seit 2005 auf diesem Gebiet tätig und sowohl im pädagogisch/therapeutischen als auch tierschutzrechtlichen Bereich aus- und fortgebildet.

Darüber hinaus sind wir Mitglied im Verein der Therapiebegleithunde Deutschland e.V.